FRÜHFÖRDERSTELLE für entwicklungsauffällige und behinderte Kinder

 

Wer sind wir

Die interdisziplinäre Frühförderstelle (IFF) hat das Ziel, die Entwicklung des Kindes zu unterstützen und die Eltern in ihrer Kompetenz zu stärken.

Wer kann zu uns kommen

Die IFF-stelle betreut alle Kinder von Geburt bis zum Schuleintritt

  • Frühgeborene Kinder
  • Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten ( im kognitiven, motorischen, sprachlichen und sozio-emotionalen Bereich )
  • Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten
  • Kinder mit Behinderung

Was bieten wir an

  • Früherkennung und Abklärung von Entwicklungsauffälligkeiten (Diagnostik)
  • Individuelle ganzheitliche Entwicklungsförderung
  • Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie
  • Beratung in Entwicklungs- und Erziehungsfragen
  • Zusammenarbeit mit Ärzten, Kliniken, Kindertagesstätten und Beratungsstellen
  • Heilpädagogischer Fachdienst im integrativen Kindergarten und Kinderkrippe
  • Wöchentliche Förderung in den Räumen der IFF, im Elternhaus oder in der Kindertagesstätte
  • Die Kostenübernahme erfolgt durch den Bezirk Oberbayern und durch die Krankenkassen

Unser Mitarbeiterteam setzt sich aus pädagogischen und medizinisch/therapeutischen Fachkräften zusammen. Die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Termine für ein unverbindliches Erstgespräch (Offenes Beratungsangebot) können jederzeit telefonisch vereinbart werden

Ansprechpartner

Gertrud Grill 

Bischof-Neumann-Haus
Karlsbader- Straße 3
84478 Waldkraiburg

Tel.: 08638 / 65 455
Fax: 08638 / 88 64 82

E-Mail:
gertrud.grill@franziskushaus-au.de

Internet:
www.franziskushaus-au.de